Wer ich bin?

Ich wurde am 12. Juli 1983 in München geboren. Nach meinem Abitur machte ich unterschiedliche Praktika und Jobs in der Film- und Fernsehindustrie.

Im Alter von 21 Jahren unternahm ich meine erste Weltreise die knapp drei Jahre dauerte. Unterwegs schlug ich mich mit Gelegenheitsjobs durch, arbeitete in einer Strandbar in Thailand oder erntete Früchte in Australien.

Irgendwann kam der Zeitpunkt, wo ich entscheiden musste, wie mein weiteres Leben aussehen soll: Ich wollte nicht die nächsten 20 Jahre Früchte pflücken oder andere unqualifizierte Jobs ausüben. Es gab zwei Möglichkeiten: Entweder nach Deutschland zurückkehren, studieren und den "normalen und üblichen" Berufsweg einschlagen, oder als hauptberuflicher Abenteurer andere Menschen an meinen Erlebnissen teilhaben lassen. Ich entschied mich für meinen Traum und wurde Abenteurer - sehr zum Leidwesen meiner Großeltern!

Nach meiner Rückkehr im September 2007 begannen die Vorbereitungen für mein erstes Reise-Film-Projekt. Die meisten erklärten mich für verrückt, als ich sagte, dass ich alleine von München nach Singapur radeln und einen Film darüber drehen werde. Ich tat es trotzdem und brach am 02. Mai 2008 in München auf um 211 Tage später in Singapur anzukommen. Am Ende der Reise hatte ich 80 Stunden Videomaterial gesammelt und machte mich Anfang 2009 daran den Film zu schneiden. Sieben Monate später war der Film dann fertig. Seither lief der Film auf insgesamt sechs nationalen wie internationalen Filmfestivals und hat drei Auszeichnungen erhalten. Die DVD ist hier auf der Homepage im Shop, auf Amazon oder im Buchhandel erhältlich.

Ich wollte bei meiner neuen Reise nicht auf das Fahrrad als Fortbewegungsmittel verzichten, gleichzeitig aber auch etwas neues ausprobieren. Das große Thema der letzten Jahre in der Fahrradindustrie war Elektromobilität, E-Bikes, Pedelecs. Jeder redet darüber, aber keiner hatte es bisher ausprobiert.

So war die Idee entstanden, die erste wirkliche E-Bike Testfahrt zu unternehmen, um zum einen die Technik auf Belastbarkeit zu testen, zum anderen um herauszufinden ob das Fahren mit einem Pedelec noch etwas mit Fahrrad fahren zu tun hat. Oder ob es doch so ist, dass ein elektrisches Fahrrad praktisch die Vorstufe zum Rollator bedeutet, wie viele gerne behaupten. Und nebenbei natürlich noch den fantastischen roten Kontinent bereisen. Unterwegs war ich mit einem Haibike XDURO Trekking mit einem Bosch Mittelmotor und der stufenlosen Nabenschaltung N360 von NuVinci.

Am 01.01.2012 ging es dann vor dem Sydney Opera House los, mit dem Ziel einmal in sechs Monaten um den australischen Kontinent zu radeln. Ich wollte aber auf keinen Fall mehr alleine reisen und nahm meine Lebensgefährtin Marion und Kameramann Frank aus Berlin mit, um eine noch bessere Bildqualität zu gewährleisten.

187 Tage und 16.047 km später waren wir wieder zurück in Sydney und alle zusammen um viele Abenteuer reicher. Während unserer Zeit auf dem fünften Kontinent haben wir 6 TB an Video und Fotomaterial gesammelt. Das sind über 35.000 Fotos und über 400 Stunden Videomaterial. Mittlerweile ist sowohl der Vortrag, wie auch die DVD und Blu-ray über meine Australienreise fertig und unter dem Titel "What a Trip – Around Oz" erhältlich.

Heute arbeite ich hauptberuflich als Abenteurer und verdiene mein Geld mit dem DVD Verkauf sowie meinen Live-Diavorträgen über meine Reisen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Weiterlesen … Impressum